FFP2 Maske HT9580 mit Ohrschlaufen

In hygienischer Einzelverpackung

Aus aktuellem Anlass

hat die Deutschen Apotheker Zeitung eine Checkliste zur Verfügung gestellt, ob die Anforderungen an eine FFP Maske erfüllt sind.

Sie werden nach Prüfung der relevanten Dokumente, die Sie untenstehend auf unserer Website (im Bereich Downloads / Unterlagen) finden, feststellen,

dass unsere Maske HT9580 alle gestellten Anforderungen erfüllt.  

Die partikelfiltrierende Atemschutzmaske HT9580 mit der Klassifizierung FFP2 NR entsprechend der Norm EN149:2001+A1:2009 bietet einen hohen Tragekomfort durch ein angenehm weiches Material, elastische Ohrschlaufen, ein hocheffizientes Filtermaterial als auch einen geringen Atemwiderstand. Der integrierte, formbare Nasenbügel sorgt für einen optimalen Dichtsitz. Die Maske ist flach gefaltet und dadurch platzsparend in der Lagerung als auch der Mitnahme. Als weitere Befestigungsoption wird ein Halteclip mitgeliefert, mit dessen Hilfe die Ohrschlaufen hinter dem Kopf fixiert werden können.

Durch die hygienische, leicht handhabbare Einzelverpackung eignet sich die Maske insbesondere für die Ausgabe an die Risikogruppe im Rahmen der Coronavirus-Schutzmasken-Verordnung. Alle normrelevanten Informationen wie bspw. die Anlegeinstruktionen sowie die Warnungen & Hinweise sind in deutscher Sprache auf der Einzelverpackung aufgedruckt. Durch das in die Einzelverpackung integrierte Klarsichtfenster ist die normkonforme Bedruckung der Maske sofort sichtbar inklusive der CE Kennzeichnung gefolgt von der vierstelligen Kennnummer der notifizierten Stelle.

Die Maske bietet Schutz gegen gesundheitsschädliche Feinstäube als auch gegen flüssige und feste Partikel bis zu einem 10-fachen des Arbeitsplatzgrenzwertes sowie zusätzlich gegen biologische Arbeitsstoffe der Gruppe 2.

Das Konformitätsbewertungsverfahren entsprechend der Verordnung (EU) 2016/425 des europäischen Parlaments und des Rates über persönliche Schutzausrüstungen wurde durchgeführt von der notifizierten Stelle SGS FIMKO OY mit der Kennnummer 0598.

SGS FIMKO OY ist als notifizierte Stelle mit der vierstelligen Kennnummer 0598 in der offiziellen NANDO Datenbank der Europäischen Kommission gelistet und akkreditiert für die Prüfung von Atemschutzgeräten. Details können hier eingesehen werden.

  • Artikelnummer: HT9580
  • Anwendbare Norm: EN149:2001+A1:2009
  • Klassifizierung: FFP2 NR
  • Anwendbare harmonisierte Norm: (EU) 2016/425
  • VPE: 1 Stück pro Beutel / 1.000 Stück pro Karton
  • Mindestbestellmenge: 3.000 Stück

Ergänzend zum erfolgreich absolvierten Konformitätsbewertungsverfahren durch die notifizierten Stellen der EU kooperieren wir mit akkreditierten Laboren für die Prüfung von Atemschutzmasken und lassen eingehende Chargen auf die relevanten Qualitätsstandards wie bspw. Atemwiderstände und Filtrationsleistung testen.

Damit wird sichergestellt, dass die Produkte den notwendigen Schutz für den Träger bieten.

Einen solchen Bericht des Bundesamts für Eich- und Vermessungswesen (BEV) stellen wir hier beispielhaft zum Download bereit.

Downloads / Unterlagen

Modul B / EU-Baumusterprüfung
Modul D / Baumusterkonformität
EU Konformitätserklärung
AT Produkt-Prüfbericht des BEV
Zeichnung Einzelverpackung

Kontakt

Erstellen Sie hier Ihre Anfrage für FFP2 -Masken. Hinterlassen Sie uns Ihre Kontaktdaten und die gewünschte Menge und Sie erhalten in Kürze ein Angebot von uns.