+++ UPDATE 17.02.2020 +++

Sehr geehrte Geschäftspartner,
 
gerne möchten wir Ihnen einen aktuellen Status zur Wiederaufnahme der Arbeit unserer Partner in China geben. Vereinzelt haben einige der Hersteller die Fabriken wieder öffnen dürfen. Da dies aber nur nach Freigabe seitens der Regierung erfolgen darf und auch Audits, zwecks Prüfung der Sachlage (Verfügbarkeit von Masken, Desinfektionsmittel etc.) Voraussetzung sind, ist der Prozess recht aufwändig und langwierig. Dazu kommt, dass die Arbeit dort dann natürlich nur schleppend gestartet werden kann, da viele Arbeiter, die anlässlich der Feierlichkeiten in einer großen Zahl in Ihre Heimatprovinzen reisen, aktuell noch nicht ganz selbstverständlich und wie üblich zurückreisen können, bzw. dürfen. Es gibt entsprechend natürlich weiterhin erhebliche Einschränkungen. Jeder Partner versichert uns, sein Bestes zu geben, um schnellstmöglich wieder zur Normalität zurückkehren zu können. Solche Hersteller, die noch keine Erlaubnis haben, können nicht genau sagen, zu wann sie diese erhalten. Daher können wir zwar insgesamt vermelden, dass sich die Lage etwas entspannt, in einigen Regionen (insbesondere natürlich in und um die Stadt Wuhan in der Provinz Hubei) und für einige Hersteller aber weiterhin gilt, dass eine normale Aufnahme der Arbeit noch nicht in Sicht ist. Im Rahmen unserer Möglichkeiten werden wir unsere Kunden bestmöglich unterstützen, um eilige Lieferungen zu realisieren. Wie immer gilt: Sprechen Sie uns dazu bitte an.
 
Wir werden Sie natürlich weiterhin über Entwicklungen informieren, sobald es Updates unserer Partner gibt und bitten um Ihr Verständnis.
 
Vielen Dank!
 
Ihr Team der amec GmbH